Schlager-Duo Neon ist glücklich über Debütalbum

Tom Reese (re.) stammt aus Emmerich und wohnt in Essen, Andi Robitzky kommt aus Bochum
Tom Reese (re.) stammt aus Emmerich und wohnt in Essen, Andi Robitzky kommt aus Bochum
Foto: NRZ
Erfolgreiche Release-Party im Bochumer Matrix. Jetzt fehlt dem Emmericher Tom Reese noch ein Konzert in der Heimatstadt.

Emmerich/Essen..  Sie sind noch ganz euphorisch von den Eindrücken der Record-Release-Party jüngst im Bochumer Matrix. „Das war ein voller Erfolg, es war richtig was los“, sagt Tom Reese aus Emmerich, der heute in Essen lebt. Als Tom Neon singt er zusammen mit Andi Robitzky alias Andi Neon in dem Schlager-Duo Neon. Nach ersten Erfolgen, die NRZ berichtete 2013, ist jetzt ihr erstes Album „Universum“ auf dem schlagertypischen Plattenlabel Best Mix, einer Sony Music-Tochter, erschienen. Nach der Präsentation des Albums in Bochum hofft das Duo jetzt richtig durchzustarten.

Die Sänger sind richtig glücklich: „Jetzt haben wir die CD in der Hand. Es war viel Arbeit. Wir sind stolz auf unser erstes Baby“, verrät Andi Robitzky. Die erste Auflage von 1300 Stück war in wenigen Tagen verkauft. Jetzt werde schon nachgepresst. Ihre Musik ist nach wie vor Dance-Schlager – neongrell, ultramodern. Dennoch haben es auch zwei Balladen aufs Album geschafft.

Viele Auftritte

Nach den ersten Duftmarken in der Schlagerwelt 2013 war es danach länger ziemlich ruhig um Neon geworden. Es sei ein „schönes Kompliment“, so Tom Reese, dass Best Mix die beiden unter Vertrag genommen habe. In jüngster Vergangenheit habe es viele Auftritte für Neon gegeben. „Wir haben viel Erfahrung gesammelt und haben uns dadurch weiterentwickelt“, sagt Reese. Häufig hätten sie Konzerte per Video aufgenommen, um dann in der Manöverkritik an sich zu arbeiten.Von der Performance über das Outfit bis zur Ansage. In nächster Zeit stehen Auftritte in Oberhausen, Hamburg, Gelsenkirchen oder auch am 17. April in Wesel-Feldmarkt beim Rewe-Frühlingsfest an.

Was speziell Tom Reese jetzt noch fehlt, ist ein Auftritt in seiner Heimatstadt Emmerich. Immerhin: Im Sommer hält das Schiff „A-Rosa Flora“ in der Hansestadt, da werden Neon eine Woche an Bord sein, um abends für die Unterhaltung zu sorgen.

 
 

EURE FAVORITEN