Prospektverteiler ausgeraubt

Emmerich..  Am Mittwoch gegen 11 Uhr war ein 34-jähriger Emmericher auf dem Raiffeisenplatz unterwegs, um dort Prospekte zu verteilen. Nachdem er Zeitschriften in Briefkästen gesteckt hatte, wurde er plötzlich von zwei Männern bedrängt. Sie forderten ihn auf, sein Geld auszuhändigen. Der 34-Jährige gab den Tätern seine Geldbörse. Weiterhin verlangten sie seinen Ring, den er am Finger trug. Anschließend entfernten sich die Männer in Richtung Franz-Wolters-Platz.

Einer der Täter war etwa 1,90 bis 1,95 Meter groß und dünn. Bekleidet war er mit einer himmelblauen Sportjacke und einem anthrazitfarbenen Sweatshirt. Er hatte eine Kapuze übers Gesicht gezogen und trug schneeweiße Turnschuhe. Seine Nase war schief.

Der zweite Täter war zirka 1,80 Meter groß und schlank. Er war mit einer Daunenjacke und einem weißen Sweatshirt bekleidet. Hinweise zur Tat oder den Tätern gehen an die Kriminalpolizei Emmerich unter 02822/7830.

EURE FAVORITEN