Niederländischer Bürgerbus steuert Elten an

Foto: WR

Elten.. Ab dem 13. Dezember fährt ein bürgerbus von Spijk über Tolkamer, Lobith, Elten, Babberich nach Zevenaar und zurück.

Schnell vorangetrieben haben die Niederländer das Projekt Bürgerbus Spijk-Tolkamer-Lobith-Elten-Babberich-Zevenaar (die NRZ berichtete). Am Montag, 13. Dezember, wird die Strecke in Betrieb genommen. Die Stadsregio Arnhem-Nijmwegen hat für eine Projektzeit von zwei Jahren seine finanzielle Unterstützung zugesagt.

Jetzt sucht die Bürgerbusvereinigung weitere Freiwillige – vor allem aus Elten – die sich bereit erklären, den Bus zu fahren. Das Gelingen des Projektes hängt vom ehrenamtlichen Engagement ab.

Im Frühjahr hatte die Stichting Actief Spijk und die Arbeitsgruppe Buurtbus Spijk die Initiative für die mögliche Busstrecke ergriffen. Im Sommer wurden die Ergebnisse einer Untersuchung des Büros Mobycon im Auftrag der Euregio Rhein-Waal, der Stadsregio sowie der Stadt Emmerich vorgestellt. Tenor: Die Bürgerbusverbindung könnte sich rentieren. Das Organisationskomitee des Bürgerbusvereins wird sich um den Betrieb kümmern.

 
 

EURE FAVORITEN