Musik, die erinnern lässt

Esserden..  Bei einem Besuch in der Gaststätte Zur Linde in Esserden kamen vier Herren ins Gespräch, ob man denn nicht mal einen Oldie-Abend, sozusagen eine „Night to remember“, in Esserden veranstalten solle. Da das Quartett – Günter Markett als Wirt, Egon Schottek als Bandmitglied der Wild Dogs, Rainer Isert und Jan Leppink als PA-Beschallungsanlagen-Verleiher und DJs – über die Ressourcen verfügen, wird die Idee in die Tat umgesetzt.

Am 28. März ab 21 Uhr startet nun bei Markett die „Night to remember“ mit Livemusik von den Wild Dogs aus den 60er- und 70er-Jahren, sowie in den Pausen Musik von DJ Jan aus den 80er- und 90er-Jahren. Die Wild Dogs, das sind Marcel Leist, Gesang und Leadgitarre, Charly Ritterbusch, Bass, und Egon Schottek, Gesang und Gitarre. Das Trio spielte viele lange Jahre gemeinsam bei den Greyhounds. Stephen Wöltgen wird an den Drums mitwirken, der mit Egon Schottek auch bei den Shiny Heads spielt.

Klassiker von den Eagles, Beatles, CCR, America, aber auch von Stones und Spencer Davis Group werden an dem Abend zu hören sei. Durch die Besetzung mit Marcel Leist und Egon Schottek an den Gitarren werden auch Stücke von den Shadows und Ventures geboten.

EURE FAVORITEN