Möbelproduzent Vierhaus Millingen legt Neustart hin

Arndt Vierhaus blickt nach der Insolvenz nun wieder hoffnungsvoll in die Zukunft
Arndt Vierhaus blickt nach der Insolvenz nun wieder hoffnungsvoll in die Zukunft
Foto: NRZ
Vierhaus konzentriet sich am Standort Millingen auf die Herstellung von Funktionsmöbeln. Geschäftsführung und Team zeigen sich zuversichtlich. Heute arbeiten 60 Mitarbeiter in der VH Produktions GmbH, weitere 20 beschäftigt die Vierhaus Vertrieb GmbH & Co. KG.

Millingen..  Nach Insolvenz der NMP GmbH & Co. KG hat die Ende vergangenen Jahres gegründete Vierhaus Vertrieb GmbH & Co. KG das Warenlager gekauft und lässt nun durch den neuen Produktionspartner VH Produktions GmbH die bekannten Vierhaus- Ilse Funktionstische produzieren. Die VH Produktions GmbH befindet sich derzeit im Aufbau, wie aus dem Hause Vierhaus zu hören war. Die neue VH Produktions GmbH, dessen Geschicke der Geschäftsführer Arndt Vierhaus leitet, setzt mit einem Produktionsteam von rund 60 Mitarbeitern auf den altbewährten Standort in Millingen. Es handelt sich dabei um einen Neustart mit einem neuen engagierten Team, heißt es weiter.

Für die Kunden läuft es wie gewohnt weiter, betont Vierhaus. Dennoch merkt er an, dass bedingt durch den sieben Wochen währenden Betriebsstillstand es zu einigen Lieferverzögerungen kommen wird.

Ende vergangenen Jahres hatte das Unternehmen noch über 140 Mitarbeiter gezählt. Ihre Zahl konnte durch die Insolvenz nicht gehalten werden. Heute arbeiten 60 Mitarbeiter in der VH Produktions GmbH, weitere 20 beschäftigt die Vierhaus Vertrieb GmbH & Co. KG.

Ins Trudeln war die Firma NMP GmbH & Co KG gekommen einerseits durch den permanent zurückgehenden Umsatz deutscher Möbelproduzenten durch immer mehr auf den Markt drängende Billigimporte aus Fernost sowie aus Ost- und Südeuropa und anderseits durch die seit Jahren zu beobachtende Zurückhaltung in Sachen Möbelkauf in Deutschland. Weiterhin hat es Exporteinbrüche durch die Wirtschaftskrisen in anderen EU-Ländern gegeben. Geschäftsführung und Team blicken dennoch zuversichtlich in die Zukunft und sind stolz, den Neuanfang für die VH Produktions GmbH zu gestalten. Hoffnung gibt ihnen die Tatsache, dass sich das Unternehmen auf den Bereich der Funktionsmöbel konzentriert, wo der Millingener Möbelproduzent eine nahezu einzigartige Stellung in Deutschland und sogar Europa hat. Dabei handelt es sich um Möbelstücke mit komplizierten Lift- und Auszugstechniken. Diese kann man nicht nur in Höhe und Breite verändern, sondern beispielsweise auch um seitliche Schräglifter erweitern.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel