Kundgebung gegen Ausbau der Betuwe in Elten

NRZ
Foto: WAZ FotoPool

Elten. Bürger protestieren grenzüberschreitend gegen den Ausbau der Betuwe. Am Samstag, 29. August, gibt es an der B8 in Elten eine Kundgebung.

Zu einer Kundgebung gegen den Ausbau der Betuwe-Linie lädt das grenzüberschreitende und parteiübergreifende Aktions- und Bürgerbündnis „Betuwe auf den Rhein – Laat de Goederentrein varen“ für Samstag, 28. August, ein. Um 11 Uhr kommen die Interessierten zur Begrüßung am Grenzübergang Elten Richtung Babberich, B 8, zusammen. Es werden Kaffee, Kuchen und Getränke geboten. Um 11.40 Uhr laufen die Teilnehmer gemeinsam zur Grenze. Hier wird gegen 12.25 Uhr das Bündnis per Unterschrift besiegelt. Zuvor werden Jan Laarakker, Jan Hulsink („Poortwachter“ an der Betuwe-Linie; CDA), Cobi van der Wal (Sozialistische Partei), Paul Frericks (Arbeitsgruppe Ontbielzen) und Karl-Heinz Jansen (IG Biss) Reden halten.