Kinderchor verwandelt sich in bunte Fische

Foto: Funke Foto Services

Rees..  Gar nicht so einfach ist es, mit diesen wunderschönen großen Fischen aus Pappmaché über die Bühne zu marschieren, dabei schön das Gleichgewicht zu halten und auch noch einen Kreis zu bilden. Schließlich übten die Kinder des Millinger Chores Auftakt gestern für ihren großen Aufritt. Denn am kommenden Wochenende werden sie gleich zweimal das Musical „Der Regenbogenfisch findet Freunde“ im Reeser Bürgerhaus aufführen.

„Ihr müsst viel lauter singen!“, spornt Hans-Bernd Rücker die Jungen und Mädchen an. Immerhin hatten gestern 21 Sänger und Vorleser zur Probe mit Kostümen die Bühne erklommen. Doch wer im Bürgerhaus auftritt, muss eine kräftige Stimme haben, um in dem großen Saal Gehör zu finden. Die großen bunten Fische, in denen die Kinder stecken, sind wunderbar gestaltet und richtige Hingucker.

Am Samstag, 30. Mai, und am Sonntag, 31. Mai, führt der Kinderchor jeweils um 16 Uhr im Bürgerhaus das von Detlef Jöcker und Marcus Pfister geschriebene Musical auf. Der Eintritt zu den Aufführungen ist frei.

In der knapp einstündigen Veranstaltung erleben die Besucher, wie der Regenbogenfisch lernt, dass man Freunde nicht durch Schönheit gewinnen kann, sondern indem man Freude schenkt. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Hans-Bernd Rücker, dem Chorleiter des Kinderchors Auftakt, der aktuell 23 Mitglieder zählt. Das Musical ist geeignet für Kinder ab dem Kindergartenalter.

Wenn auch der Eintritt frei ist, würden sich die jungen Akteure sicherlich über eine Spende nach den Aufführungen sehr freuen.

EURE FAVORITEN