Heimatfreunde steigen aufs Rad

Bienen..  Bei der Jahreshauptversammlung der Heimatfreunde Bienen-Grietherbusch-Grietherort konnten die Vorsitzenden Willi Tepferdt und Hansi Schlaghecken 36 Mitglieder begrüßen. Einstimmig wurde der Antrag des Vorstandes angenommen, dass Mitglieder ab Vollendung des 80. Lebensjahres nun beitragsfrei gestellt werden.

Lang war die Liste der Aktivitäten im vergangenen Jahr. Dazu zählten die Dorfreinigung, die Errichtung und Einweihung des Vereins- und Gewerbebaumes, Erstellung einer neuen Internet- und Facebook-Seite sowie das Grillen am Vatertag. Eine E-Bike-Station am Bürgerhaus Bienen wurde in Betrieb genommen.

Die Kupferdachrinne am Bürgerhaus Bienen wurde durch Diebe schwer beschädigt und teilweise gestohlen. Franz Katafiasz bedankte sich ausdrücklich bei den vielen Helfern, insbesondere bei Wilfried Bauth und Klaus Epping, für die geleistete Arbeit für die Neuanbringung der Dachrinne, so dass nur die Materialkosten vom Verein zu tragen waren.

Das Fest der Heimatfreunde mit Partner steigt am 27. Juni in Form einer Radtour mit Grillen am Bürgerhaus. Der Platz vor dem Ehrenmal Bienen wird durch die Stadt Rees neu gestaltet, bis zum Schützenfest in Bienen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die „Dorfreinigung“ beginnt am 11. April ab 9 Uhr.

EURE FAVORITEN