Firmlinge und Katecheten kochten

Emmeich.  25 Firmbewerber aus Emmerich trafen sich vor einigen Tagen mit Pastoralreferent Matthias Lattek und dem Katecheten-Team im Theodor-Brauer-Haus in Emmerich. Doch nicht um ein Mittagsmenü zu sich nehmen, sondern gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen.

Nach einer kurzen Einleitung und einem Kennenlern-Bingo sollte unter der fachlichen Anleitung von Steve Manoch ein mehrgängiges Menü gezaubert werden. Schnell fanden sich die jeweiligen Teams aus Firmbewerbern und Katecheten zusammen und machten sich an die Arbeit. Für die Teams galt es nun, sich so zu organisieren, dass gegen am Abend der Tisch gedeckt und alle vier Gänge zubereitet sind.

CineChurch am 20. März

Anfangs musste Steve als Küchenchef noch den einen oder anderen Tipp geben, dann aber lief alles im wahrsten Sinne des Wortes „Hand in Hand“. Während einige Teams noch in der Küche die letzten Handgriffe zu machen hatten, wurde von einem anderen bereits der lange Tisch eingedeckt. Schließlich konnte das Mahl beginnen: Zuerst eine Vorspeise, dann zwei Hauptgänge und schließlich noch zwei Nachspeisen. Es war für jeden Geschmack etwas dabei. Teamwork war auch beim Ab- und Aufräumen das Gebot der Stunde. Bevor ein kurzweiliger, unterhaltsamer Vorabend zu Ende ging, wurden die Firmbewerber noch durch einen kurzen Video-Clip zur nächsten gemeinsamen Aktivität eingeladen: CineChurch – ein Projekt des veni!-Teams. Zu „Kino in der Kirche“ sind am Freitag, 20. März von 20 bis 22 Uhr alle Jugendlichen ab 14 Jahren und alle Interessierten in die Heilig-Geist-Kirche eingeladen.

 
 

EURE FAVORITEN