Festgottesdienst mit Solisten

Millingen..  Die katholische Kirchengemeinde St. Quirinus Millingen lädt ein zu den Gottesdiensten in der Kar- und Osterwoche. Am Gründonnerstag, 2. April, beginnt um 20 Uhr die Feier des letzten Abendmahls. Am Karfreitag um 16 Uhr wird der Kirchenchor St. Quirinus die Karfreitagsliturgie musikalisch mitgestalten. Neben bekannten Liedern aus dem Gotteslob werden unter anderem das „Stabat Mater“ von Zoltán Kodály sowie „Die Steppe wird blühen“ von Huub Oosterhuis, einem der bekanntesten niederländischen Komponisten des 20 Jahrhundets, gesungen. In der Osternachtsfeier am Karsamstag um 21.30 Uhr wird neben dem Gemeindegesang eine Schola den musikalischen Rahmen bilden.

Am Ostersonntag beginnt das Festhochamt um 10.30 Uhr, die Osterandacht um 19 Uhr. Besonders aufmerksam machen möchte der Chor auf die Mitgestaltung des feierlichen Hochamts am Ostermontag um 10.30 Uhr. Neben dem Gemeindegesang, begleitet von Norbert Vos an der Orgel, wird der Chor Auszüge aus der für Klavier bearbeiteten Fassung der „Messe Sainte Cécile“ von Charles Gounod (1818 - 1893) darbieten. Die Solistinnen Petra Frölich (Sopran) und Britta Willikonsky (Alt) sowie Norbert Vos am Klavier werden dem Gottesdienst einen festlichen Rahmen verleihen.

EURE FAVORITEN