Eltener Bergretter wollen Mediator wie bei Stuttgart21

Foto: WAZ FotoPool
Die Bürgerinitiative Rettet den Eltenberg fordert, die Sitzungen des Rates und des Ausschusses für Stadtentwicklung zum Thema Betuwe gar in Elten abzuhalten.

Elten.  Die Bürgerinitiative (BI) Rettet den Eltenberg stellt den Antrag an den Rat, dass ein Mediationsverfahren nach Stuttgarter Vorbild eingeleitet werden soll. Da die Bahn mit den ursprünglichen Plänen für die Betuwe am Eltenberg in die Offenlage des Planfeststellungsverfahren geht, bringt die BI den Antrag auf den Weg. Womöglich mit Dringlichkeitsbeschluss.

Außerdem beantragt die BI, dass die Sitzungen des für den Verkehr zuständigen Arbeitskreises am 5. und am 18. November öffentlich in Elten durchgeführt werden. Per Dringlichkeitsbeschluss soll zudem beschlossen werden, die entsprechenden Sitzungen des Rates und des Ausschusses für Stadtentwicklung in Elten abzuhalten.

Die BI appelliert an die Bürger, am Mittwoch um 19 Uhr in großer Zahl beim Info-Abend der Stadt im Kolpinghaus Elten zu erscheinen. Hier geht’s allerdings „nur“ um das weitere Verfahren des Abschnitts 3.5. Zu Inhalten lädt die Deutsche Bahn für Mittwoch, 22. Oktober, 19 Uhr, ein.

 
 

EURE FAVORITEN