Die Malteser bilden am Samstag Ersthelfer aus

Emmerich.  Der Malteser Hilfsdienst bietet am Samstag, 3. Dezember, ab 9 Uhr in seinen Unterrichtsräumen an der Arnheimer Straße 7 eine Ausbildung zum Ersthelfer an. Der Lehrgänge richten sich in erster Linie an Betriebe, die ihre Mitarbeiter als Betriebshelfer für die Berufsgenossenschaften ausbilden lassen wollen. Der Lehrgang ist auch zum Erwerb des Führerscheines aller Klassen geeignet. Das Verhalten bei Unfällen in Betrieben und im Straßenverkehr, das Stillen lebensbedrohlicher Blutungen sowie Maßnahmen bei Atemstörungen und einem Herz Kreislaufstillstand stehen unter anderem auf dem Programm. In dem Lehrgang wird auch auf der Umgang mit einem Defibrilator für Laien vermittelt. Weiterhin besteht die Möglichkeit eines Sehtestes durch einen Optiker. Dieser ist extra zu bezahlen.

Die Malteser bitten um Anmeldung unter 02822/99112 (AB nutzen), Faxnummer 02822/99113, oder per Internet unter www.malteser-emmerich.de, wo auch alle weiteren Kursangebote zu finden sind.

 
 

EURE FAVORITEN