Debüt für die Partysitzung

Haldern..  „Das Karnevalskomitee der Feuerwehr Haldern lädt alle Karnevalisten aus Haldern und Umgebung zu den drei Sitzungen am 7., 14. und 15. Februar im Saal Tepferdt ein“, teilt Sitzungspräsident Bernd Börgers mit. Der Kartenvorverkauf für die drei Sitzungen findet am Dienstag, 6. Januar, in der Haldern Pop Bar statt. Einlass ist hier ab 16 Uhr, dann startet auch schon der Vorverkauf für die dritte Sitzung am 15. Februar. Für die anderen beiden Sitzungen können ab 16 Uhr Wartemarken gezogen werden, da der Vorverkauf hierfür erst um 18 Uhr beginnt.

Neu ist in diesem Jahr das Konzept der zweiten Sitzung am 14. Februar: An diesem Samstagabend lädt das Karnevalskomitee der Feuerwehr zur Partysitzung in den Saal Tepferdt ein. „Partysitzung bedeutet, dass es natürlich einen Elferrat und Funkentänze, aber weniger Büttenreden als bei den anderen beiden Sitzungen gibt“, hebt Präsident Börgers hervor.

Die Sitzung endet damit früher als bei den anderen Sitzungen, so dass den Karnevalisten anschließend mehr Zeit zum Feiern bleibt. „Der Eintrittspreis beträgt für jede Sitzung pro Person acht Euro, wer erst nach Sitzungsende zum Feiern kommt, muss noch vier Euro Eintritt bezahlen“, teilt Börgers mit.

Das volle und ungekürzte Programm mit allen Büttenreden und Showtänzen wird dagegen bei der ersten Sitzung am 7. Februar und der dritten Sitzung am 15. Februar geboten. „Besonders gespannt sind wir in diesem Jahr auf den Auftritt der Dustenhof KG, den Freunden des Prinzenpaares“, erklärt Sitzungspräsident Börgers.

Die Freunde und Nachbarn des Prinzenpaares haben schon mitbekommen, dass die Truppe fleißig probt und den Dustenhof, den Bauernhof des Prinzenpaars Wilhelm und Regina, mit einem Prinzenpaar aus Strohpuppen geschmückt hat.

EURE FAVORITEN