Das ist Peter Hinze

Emmerich..  Wer ist eigentlich Peter Hinze, der mit dem ungewöhnlichen Slogan „Du.Ich.Wir“ auf Stimmenfang ging und haushoch gewann?

Peter Hinze wurde 1960 in Duisburg geborgen. Er hat einen erwachsenen Sohn, Adrian. Mutter Pieta ist Niederländerin. Auf seiner Homepage gibt er bei Familienstand „in einer Beziehung“ lebend an. Bereits seit Februar 1991 wohnt Hinze im Ortsteil Vrasselt, dessen Ortsvorsteher er 2006 bis 2009 war. Er ist staatlich geprüfter Wirtschaftsinformatiker. Bisheriger Arbeitsplatz des Hauptmanns war das Joint Air Power Competence Centre (JAPCC) in Kalkar, eine Einrichtung der Nato. SPD-Mitglied wurde Hinze 1999, als Schröder gerade ein Jahr Kanzler war. Im Juli 2003 wurde er Stadtverbandsvorsitzender. 2004 zog er in den Rat und profilierte sich zunächst als sachkundiger Bürger im gewichtigen Bau-, Planungs- und Vergabeausschuss. Von 2004 bis 2012 war er stellvertretender Bürgermeister, ehe er von Rolf Diekman den Fraktionsvorsitz übernahm. Hinze ist in vielen Vereinen, wurde sogar Schützenkönig seines Heimatortes und organisierte dort den Karnevalsumzug. Als Hobbys gab er einmal Squash, Motorradfahren, Garten und hin und wieder ein gutes Buch an. Zu empfehlen ist ihm auch mal ein Konzertbesuch. Sonntagabend wurden in St. Vitus Bach-Kantaten gegeben: „Man singet mit Freuden vom Sieg“ und „Nun ist das Heil und die Kraft“. Wie für Hinze komponiert.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen