Auto Peters fährt auf NRZ-Aktion ab

Die Kfz-Meister Herbert und Klaus Peters und die NRZ unterstützen bedürftige Familien, wenn das Auto streikt.
Die Kfz-Meister Herbert und Klaus Peters und die NRZ unterstützen bedürftige Familien, wenn das Auto streikt.
Foto: WAZ FotoPool
Die Brüder Herbert und Klaus Peters stellen ihre Reparatur-Werkstatt im Jubiläumsjahr in den Dienst einer guten Sache.

Emmerich..  Auto kaputt, aber Sie können sich die Reparatur einfach nicht leisten, obwohl Ihre Familie auf den fahrbaren Untersatz angewiesen ist? Dann machen Sie mit bei der Aktion von NRZ und Autohaus Peters. „Klartext für Kinder“ gibt es schon seit sieben Jahren.

Dank Leser-Spenden kann Familien geholfen werden, die es nicht dicke haben. Nun möchte sich auch Auto Peters als Partner in die Aktion einbringen. „Wir sehen ,Klartext für Kinder’ der NRZ mit den stillen Aktionen, aber auch mit der Unterstützung von Ferienfreizeiten und den Weihnachtsgeschenk-Aktionen als eine sehr gute Sache an“, so unisono Herbert und Klaus Peters.

Bei der NRZ melden

Die Autowerkstatt am Löwentor will nach Absprache mit der NRZ in besonderen und dringenden Fällen Autoreparaturen kostenlos ausführen. Beispielsweise, wenn das Auto benötigt wird, um ein krankes Kind zu ärztlichen Untersuchungen fahren zu müssen. Vom Klartext-Konto werden die Ersatzteile bezahlt.

Und so geht’s: Mütter und Väter, die wirklich jeden Cent dreimal umdrehen müssen und eine dringend erforderliche Autoreparatur nicht bezahlen können, wenden sich zwecks Schilderung ihres Problems an die NRZ-Redaktion, Steinstraße 10, in Emmerich, 02822/9249-22, oder per Mail an lok.emmerich@nrz.de. Entscheidet die Redaktion, dass es ein Fall für „Klartext für Kinder“ ist, dann wird ein Termin mit der Werkstatt vereinbart.

Das 25-jährige Firmenjubiläum ist einer der Gründe, warum die beiden Kfz-Meister Herbert und Klaus Peters ihre Arbeit in den Dienst der guten Sache stellen möchten.

Dabei werden sie tatkräftig unterstützt von ihren langjährigen Mitarbeitern Peter Reetz (seit 23 Jahren im Team), Stefan Buscher, 18 Jahre dabei, und Sven Hülkenberg. Und auch Azubi Dario Jansen wird sicher tatkräftig mit anpacken, wenn ein Auto für „Klartext für Kinder“ zur Reparatur kommt.

Dafür ist die Werkstatt bestens ausgerüstet. Die Stammkundschaft, die auch aus den Niederlanden und sogar aus Düsseldorf kommt, weiß die modernste Fahrzeugdiagnosetechnik zu schätzen.

Guten Griff getan

Alle Fahrzeuge ab Baujahr Mitte der 90er Jahre haben einen Diagnosestecker, der Fehler wie einen defekten Sensor oder eine Kabelunterbrechung meldet. Vor einem halben Jahr hat Peters zudem den Abschlepp- und Fahrzeugtransportdienst von Vels übernommen.

Für das nächste Lehrjahr sucht die Firma noch einen Auszubildenden als Kfz-Mechaniker. Damit haben die Peters-Brüder vor vielen Jahren einen ganz besonders guten Handgriff getan. Mit der damaligen Azubine Elke ist Klaus Peters inzwischen seit 1999 verheiratet - die RTL-Traumhochzeit bei Linda de Mol und Willi Weber ist vielen Emmerichern ganz gewiss noch in guter Erinnerung.

EURE FAVORITEN