Duisburg

Zu spät! Süßer Mischlingshund auf der A40 totgefahren

Duisburg. Samstagmorgen postete die Duisburgerin Jessica Simmerkus eine Warnung bei Facebook: Sie hatte einen herrenlosen Mischlingshund beobachtet, der in Duisburg-Kaßlerfeld auf die A40 lief.

Sie informierte die Tierrettung und die Polizei.

Doch es war zu spät. Am Samstagnachmittag hatte sie Kontakt zu den Besitzern.

Sie sagen: Ihr geliebter Hund Nala (1) ist tot, überfahren auf der A40. Offenbar hatte sich der Hund zuvor aus seinem Geschirr befreit und war abgehauen.

Die Besitzer konnten Nala nicht mehr einfangen.

Die Polizei Duisburg bestätigte auf Nachfrage von DER WESTEN: Ja, kurz vor dem Kreuz Kaiserberg wurde Samstagmittag gegen 13 Uhr ein Hund überfahren.

Mehr Themen aus Duisburg:

108 Stundenkilometer statt 50 - 166 Raser in Duisburg am Carfreitag erwischt

Auto und Kart brennen in Duisburg - Hast du etwas gesehen?

 
 

EURE FAVORITEN