Duisburg

Zoo Zajac in Duisburg: Martin Rütter platzt endgültig der Kragen – „Die hamse nicht mehr alle“

Rathaus-Bosse im Ruhrgebiet: Sie sind die Oberbürgermeister im Pott

Rathaus-Bosse im Ruhrgebiet: Sie sind die Oberbürgermeister im Pott

Wer hat in den Ruhrgebiets-Städten das Sagen? Wir stellen die Oberbürgermeister im Pott vor.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Der Streit von Zoo Zajac in Duisburg und Martin Rütter geht in die nächste Runde.

„Geisteskrank“, „Schwachsinn“ und „Wahnsinn“: Der Hunde-Profi übertrifft sich in seinem neuen Video über Zoo Zajac in Duisburg mit Superlativen. Grund dafür ist ein Anwaltsschreiben, das Martin Rütter nach eigenen Angaben erreicht habe.

Zoo Zajac in Duisburg: Martin Rütter flattert Unterlassung ins Haus

„Das ist doch alles Wahnsinn“, schreibt Martin Rütter bei Facebook. In einem Video erklärt der TV-Star seinen Fans die Hintergründe des Schreibens.

Im Dezember hatte Martin Rütter sich im Zoo Zajac gefilmt und den Verkauf von Hunde-Welpen in der Zoohandlung angeprangert. Mehr dazu hier >>>

Nun habe er über den Anwalt von Besitzer Norbert Zajac eine Unterlassungserklärung erhalten.

Martin Rütter werde demnach unter Androhung von Geldstrafen aufgefordert nicht mehr zu sagen, dass Menschen aus ethischen Gründen bei Zoo Zajac keinen Hund kaufen sollte.

-----------------------------

Das ist Martin Rütter:

  • Martin Rütter wurde am 22. Juni 1970 in Duisburg geboren
  • Nach seinem Studium der Sportwissenschaften ließ er sich zum Tierpsychologen ausbilden
  • 2008 startete bei Vox seine eigene Sendung „Der Hundeprofi“
  • Mittlerweile moderiert Rütter auch die RTL-Show „Martin Rütter – Die Welpen kommen“
  • Er hat zudem diverse Bücher über das Training von Hunden verfasst

-----------------------------

Martin Rütter ledert über Zoo Zajac ab: „Die hamse doch nicht mehr alle“

Insbesondere der Zusatz, dass dies „zum Zwecke des Wettbewerbs“ nicht geschehen solle, macht Martin Rütter fassungslos: „Die hamse nicht mehr alle“, schimpft er und sagt dann ironisch: „Ich verkaufe ja auch heimlich Welpen. Im Kofferraum habe ich immer ein paar.“

Er habe nach eigenen Angaben nicht vor, die Unterlassungserklärung zu unterschreiben und wiederholt stattdessen: „Leute, kauft in diesem Laden keine Welpen.“

Aus seiner Sicht sei es „geisteskrank“ und ein „Schwachsinn“, dass es überhaupt in Deutschland erlaubt sei, soziale Tiere wie Hunde in Zoohandlungen zu verkaufen.

-----------------------------

Weitere Meldungen aus Duisburg:

Hund in Duisburg: Zoo Zajac unter Beschuss – jetzt erhebt ER schwere Vorwürfe

Duisburg: Paar leidet an Long Covid – als DAS passiert, wird alles nur noch schlimmer! „Völlig anderer Mensch“

Duisburg: „My Wellness“ geschlossen – jetzt bricht der Betreiber sein Schweigen

-----------------------------

Norbert Zajac wollte sich auf Nachfrage von DER WESTEN nicht zu dem Thema äußern. (ak)