Zoo Duisburg verspricht Transparenz zu Delfinhaltung

Auf der neuen Internetseite informiert der Zoo auch über den Gesundheitszustand von Ivo und Co.
Auf der neuen Internetseite informiert der Zoo auch über den Gesundheitszustand von Ivo und Co.
Foto: Volker Hartmann
Der Duisburger Zoo hat jetzt eine eigene Homepage für das Delfinarium eingerichtet, auf der auch der Gesundheitszustand der Großen Tümmler dokumentiert wird. Die Internetseite ist auch der Versuch, Transparenz zu schaffen und so den Gegnern der Delfinhaltung Wind aus den Segeln zu nehmen.

Duisburg.. Nun ist es soweit: Fast 50 Jahre lang besteht schon die erfolgreiche Delfinhaltung im Zoo Duisburg. Nun hat das Delfinarium für alle Delfinfans, Groß und Klein, eine eigene Homepage. Hier erfährt der Leser alles rund um die Duisburger Großen Tümmler.

Wann kam wer an den Kaiserberg? Wer ist Dörtes Mutter? Wann hatte Ivo seinen letzten Schnupfen? Mit dem „Gläsernen Delfinarium“, wie es auch auf der Internetseite heißt, gibt sich der Tierpark am Kaiserberg transparent. Auch um den Gegnern der Delfinhaltung in Zoos den Wind aus den Segeln zu nehmen. Immer wieder, so erklärt Zoo-Direktor Achim Winkler in einer Pressemitteilung, versuchten Aktivisten durch gezielte Falschaussagen, Stimmung gegen die vorbildliche Delfinhaltung zu machen. „Wir möchten jedem Interessierten zeigen, dass wir nichts zu verbergen haben“, freut sich Zootierärztin Dr. Kerstin Ternes auf den Start der Seite.

Die Historie der Delfinhaltung im Zoo Duisburg

Auf den Seiten zum Delfinarium und zu den Delfinen des Zoo Duisburg sowie zur Delfinhaltung im Allgemeinen sollen in transparenter Form alle Informationen präsentiert werden, damit sich jeder Interessierte selber ein Bild davon verschaffen kann, wie die Delfinhaltung funktioniert und ob es den Delfinen im Delfinarium gut geht oder nicht.

So wird unter anderem die Historie der Delfinhaltung im Zoo Duisburg dargestellt mit den baulichen Veränderungen vom ersten Delfinum bis zum heutigen modernen Delfinarium, ebenso wie die Entwicklung bei der Haltung und Zucht der Delfine aufgeführt wird, mit den ersten Zuchtversuchen bis hin zu den heutigen Zuchterfolgen und Altersrekorden.

Neben dem Duisburger Zoo sind Delfine nur noch in Nürnberg zu sehen. Der Allwetterzoo in Münster hatte sein Delfinarium 2013 geschlossen.

 
 

EURE FAVORITEN