Duisburg

Im Video: Känguru-Baby „Lizzy“ aus dem Zoo Duisburg und seine ganz besondere „Mama“

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Beschreibung anzeigen
  • Lizzy ist der neue Star des Zoo Duisburg
  • Das Känguru-Baby verlor seine Mama und wird von Pfleger Mario aufgezogen
  • Liebend gerne spielt es mit Wombat Apari

Duisburg. Sie ist der neue Star im Zoo Duisburg: Känguru-Baby: „Lizzy“!

Die Känguru-Dame Lizzy (vier Monate) hat ihre Mutter verloren und wird seither von „Ersatz-Mama“ Mario Chimendi (54) und seinen Tierpfleger-Kollegen aufgezogen.

Känguru-Baby „Lizzy“ aus dem Duisburger Zoo

Der Pfleger aus Duisburg ist derzeit im Dauereinsatz. Alle vier Stunden, am Anfang sogar alle zwei Stunden, braucht das Känguru-Baby seine Milch. Und das Kleine schläft sogar bei den Pflegern im Bett.

Da wird seine Freundin schon mal neidisch, ob des außergewöhnlichen Damenbesuchs: „Ja so ein bisschen eifersüchtig wird sie schon“, lacht Pfleger Mario. „Aber sie sitzt natürlich auch gerne auf der Couch und schmust mit ihr. Und auch der Freund meiner Arbeitskollegin - ein großer starker, thougher Typ - hat Lizzy als Facebook- und WhatsApp-Bild. Also wer Lizzy nicht sexy findet, bei dem weiß ich auch nicht.“

-----------------------------------

• Mehr Themen:

Neue Details zur Messerstecherei in Hagen: Lebensgefährlich verletzter Mann (31) gehört vermutlich zu den Bandidos

Kängurubaby Lizzy lebt in einem Stoffbeutel im Zoo Duisburg – dahinter steckt ein trauriges Schicksal!

• Top-News des Tages:

Wesel: Diese Männer folterten ihr Opfer zwei Tage lang und rammten ihm Spieße in den Kopf – der Grund dafür ist unglaublich

Brand in Mülheim: Flammen schlagen über das Dach hinaus – Feuerwehrmann verletzt sich bei Einsatz

-------------------------------------

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Star im Zoo Duisburg

Im Zoo Duisburg ist das kleine Känguru der Star. Liebend gerne spielt sie mit Wombat Apari (11 Monate), muss dabei aber vom Pfleger beschützt werden, da der Wombat gerne beißt und doch ein wenig mehr Kraft hat als das knapp 1.200 Gramm wiegende Känguru.

+++ Im Video: So süß erkundet Wombat-Baby „Apari“ seine Umwelt im Duisburger Zoo +++

Nach acht Monaten soll es dann ins Gehege der anderen Bennett-Kängurus gehen. Bis dahin genießt „Lizzy“ aber noch ein bisschen die volle Zuneigung von Pfleger Mario und seiner Kollegen.

„Lizzy“ in Bildern

Du hast noch nicht genug von der kleinen Lizzy. Hier ist noch eine Bildergalerie von dem kleinen Springwunder.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen