Informationen auf einen Blick

In der Flüchtlingsunterkunft an der Voßbuschstraße in Baerl gibt es jetzt einen Schaukasten. So bekommen die Bewohner gesammelt an einem Ort übersichtlich Informationen über Beratungstermine, Ansprechpartner, Freizeitgestaltungsmöglichkeiten und mehr. „Möglich wurde das durch die gute und mittlerweile bewährte Zusammenarbeit der Grafschafter Diakonie gGmbH - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers und die Flüchtlingshilfe Baerl, die sehr stark von der Evangelischen Kirchengemeinde unterstützt wird“, schreibt der Kirchenkreis . Während Jürgen Voß, Leiter der Diakoniedienststellen im Duisburger Westen, für die Finanzierung aus Spendenmitteln sorgte, organisierte Julia Erkens von der Flüchtlingshilfe den Schaukasten, den Christan Puhle von der Flüchtlingshilfe montierte.

 
 

EURE FAVORITEN