Duisburg

Von diesen Tierchen hast du garantiert noch nicht gehört: Seltener Nachwuchs im Zoo Duisburg

Zwei Tage vor Heiligabend gab es auch bei den Bärenstummelaffen Nachwuchs. Es ist das zweite Jungtier von Mutter Black.
Zwei Tage vor Heiligabend gab es auch bei den Bärenstummelaffen Nachwuchs. Es ist das zweite Jungtier von Mutter Black.
Foto: Zoo Duisburg

Duisburg. Ganz nah drückt sich der kleine Affe an seine Mama. Sein Fell ist noch ganz hell, heller als seine Mama Black.

Zwei Tage vor Heiligabend gab es bei den Bärenstummelaffen Nachwuchs. Es ist das zweite Jungtier von Mama Black und das 42. Jungtier dieser stark bedrohten Art im Zoo Duisburg. Vater Quashi wurde 2008 ebenfalls in Duisburg geboren.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Die Chronik der Duisburger Loveparade-Katastrophe: Das sind die Funksprüche der Rettungskräfte

Im Video: Das sind die Geheimnisse des Landschaftsparks

Du brauchst noch ein Weihnachtsgeschenk? Jetzt gibt es die Schimmi-Tasse

-------------------------------------

Der Name kommt vom Daumen

Die westafrikanischen Bärenstummelaffen haben ihren Namen dem rückgebildeten Daumen zu verdanken.

Nur noch wenige in freier Wildbahn

Der bereits stark dezimierte Bestand im Verbreitungsgebiet zwischen Ghana und der Elfenbeinküste leidet weiterhin stark unter Bejagung und Lebensraumzerstörung.

In Deutschland nur in Duisburg

Nur eine Handvoll Zoos in Europa hält derzeit Bärenstummelaffen, in Deutschland aktuell nur der Zoo Duisburg. Von den momentan insgesamt 38 Tieren leben allein neun am Kaiserberg. Nummer 9, noch namenlos, ist seit dem 22. Dezember da.

Jungtiere verfärben sich

Bärenstummelaffen sehen ihren Eltern zuerst überhaupt nicht ähnlich. Der Körper ist cremig-weiß gefärbt, der Schwanz gräulich und das Gesicht ziert eine maskenhaft schwarze Partie um die Augen. Im Alter von wenigen Monaten färben sich die Kleinen fast komplett um: was weiß war, wird schwarz und umgekehrt.

Viel Arbeit

Für die Tierpfleger bedeutet diese Tierart einen enormen Aufwand, da die Bärenstummelaffen hauptsächlich Laub fressen.

Bereits zur Mitte eines jeden Jahres kümmern sich die Tierpfleger mit Hochdruck darum, dass frisches Laub in großen Mengen tiefgefroren wird, damit eine ganzjährige Versorgung gewährleistet wird.

(km)

 
 

EURE FAVORITEN