„Vom Geist der Weihnacht“ gastiert wieder in Duisburg

Das Musical „Vom Geist der Weihnacht" nach einer Erzählung von Charles Dickens ist vom 24. November bis zum 11. Dezember im Theater am Marientor zu sehen. In den Hauptrollen zu erleben sind: (v.l.) Andreas Wolfram als Marley, Annemarie Eilfeld als Engel und Nigel Casey als Scrooge.
Das Musical „Vom Geist der Weihnacht" nach einer Erzählung von Charles Dickens ist vom 24. November bis zum 11. Dezember im Theater am Marientor zu sehen. In den Hauptrollen zu erleben sind: (v.l.) Andreas Wolfram als Marley, Annemarie Eilfeld als Engel und Nigel Casey als Scrooge.
Foto: FUNKE Foto Services
  • Vom 24. November bis zum 11. Dezember ist das Musical im Theater am Marientor zu sehen
  • Kartenvorverkauf hat bereits begonnen
  • Gesucht werden noch junge Darsteller für fünf Kinderrollen

Duisburg.. Der alte Geizkragen ist einfach nicht tot zu kriegen. Selbst wenn er stets am Ende der Geschichte geläutert sein Leben ändert, am nächsten Tag ist er wieder ganz der böse Pfennigfuchser, der noch nicht einmal zu Weihnachten seinen Schuldnern auch nur einen Cent erlässt. Es geht aber auch zu schön zu Herzen, es mitzuerleben, wie der hartherzige Ebenezer Scrooge von dem verdammten Geist seines früheren Freundes und Geschäftspartners Marley unter Mithilfe eines Engels wieder auf den Pfad der Tugend geleitet wird. Und weil die Geschichte aus der Feder des großen Charles Dickens nicht nur zur Weihnachtszeit spielt, sondern seit 2001 als Musical immer wieder zur Advents- und Weihnachtszeit gespielt wird, gehört „Vom Geist der Weihnacht“ zu den beliebtesten Familienmusicals.

Nach 2007 ist das Musical nun vom 24. November bis zum 11. Dezember bald zum zweiten Mal im Theater am Marientor zu erleben. Sehr zur Freude von TaM-Geschäftsführerin Sabine Kühn, die sich damit nicht nur erklärtermaßen einen Herzenswunsch erfüllt, sondern auch ihr Versprechen gehalten hat. „Es ist das vierte Musical, das wir in diesem Jahr ins TaM holen“, sagt sie stolz und gibt unumwunden zu, dass dies ein ganz schöner Kraftakt gewesen sei.

Ungewöhnliche Werbeaktion

Es waren zwar etwas ungewöhnliche Umstände, unter denen die drei Hauptdarsteller am Dienstag im TaM für das Musical warben – geschmückte Weihnachtsbäume auf der Bühne bei 21 Grad Außentemperatur sind schon gewöhnungsbedürftig. Dennoch gelang es ihnen, die Atmosphäre des Stücks in nur drei Liedern auf die Bühne zu zaubern.

Das Publikum darf sich in Duisburg auf eine hochkarätige Besetzung freuen: Erstmals in der Rolle als Scrooge ist Nigel Casey zu erleben. Der gebürtige Londoner war als Greaseball im „Starlight Express“ im Londoner West End und auch in Bochum zu erleben. Dass er eine gute Stimme hat, bewies er unter anderem als Dean Martin in „The Rat Pack“ und als Mitglied der A-capella-Gruppe The Wanderers.

Scrooges alten Kumpan, den an die Erde geketteten Geist Marleys, mimt ebenfalls zum ersten Mal Andreas Wolfram. Er wurde in Velbert geboren, absolvierte seine Ausbildung an der New Yorker Neigh-boorhood Playhouse School of the Theatre und bringt eine inzwischen 24-jährige Erfahrung als Musicaldarsteller mit.

Der Engel im Bunde ist Annemarie Eilfeld aus Dessau, die vor allem durch ihre Auftritte in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt wurde. Sie schlüpft bereits zum zweiten Mal in das Kostüm des Himmelswesens – und das durchaus überzeugend.

Die Chance, mit diesem Trio auf der großen Bühne zu stehen, haben auch Duisburger Kinder, denn für die Aufführungen werden noch Darsteller für die Kinderrollen gesucht.

Casting für Kinder am 2. Oktober

Für die Vorstellungen des Musicals „Vom Geist der Weihnacht“ werden Darsteller für fünf verschiedene Kinderrollen gesucht. Das Vorspielen für die Rollen findet am Sonntag, 2. Oktober, von 10.30 bis 16 Uhr im TaM statt.

Gesucht werden Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 18 Jahren, die singen können. Zur Vorbereitung auf das Casting gibt es Musik, Noten und Lieder im Netz unter www.vom-geist-der-weihnacht.de/kindercasting

Karten für das Musical gibt’s ab sofort bei allen Vorverkaufsstellen.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen