Veröffentlicht inDuisburg

Viel Stau auf A40 nach Schiffsunglück auf Rhein in Duisburg

Schweres Schiffsunglück auf dem Rhein bei Duisburg-Bearl

Das Kreuzfahrtschiff "Swiss Crystal" hat am 2. Weihnachtstag die A42-Autobahnbrücke gerammt. Dabei haben sich 27 Menschen verletzt.

Duisburg. 

Auf der A40 haben Autofahrer am Mittwoch nicht viel Spaß: Zwischen Duisburg-Häfen und Duisburg-Rheinhausen gibt es am Mittwochmorgen vier Kilometer Stau.

Grund war die Sperrung der A42, wegen der viele Autofahrer auf die A40 ausweichen mussten. Auch nachdem die Sperrung gegen 10:20 Uhr aufgehoben wurde, könnte die Umleitung am Morgen zu weiteren Staus führen.

A42: Schiff kracht gegen Pfeiler von Autobahnbrücke

Die A42 war am Dienstagabend gesperrt worden, nachdem ein Hotelschiff auf dem Rhein auf Grund gelaufen und gegen einen Pfeiler einer Autobahnbrücke gekracht war (hier alle Infos).

Die A42 war auch am Mittwochmorgen noch gesperrt, ein Statiker musste die Brücke erst begutachten, bevor die Autobahn wieder freigegeben werden konnte. (pen)