Duisburg

Vermisste Frau aus Duisburg tot: Polizei zieht Leiche aus dem Rhein

Seit dem 12. März galt die Frau als vermisst. Jetzt wurde sie tot gefunden. (Symbolbild)
Seit dem 12. März galt die Frau als vermisst. Jetzt wurde sie tot gefunden. (Symbolbild)
Foto: dpa

Duisburg. Die seit knapp zwei Wochen vermisste Frau aus Duisburg ist tot. Die Wasserschutzpolizei hat am Sonntagmittag ihre Leiche aus dem Rhein geborgen.

Die Polizei hatte öffentlich nach der 61-Jährigen gesucht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

NRW: Dubiose Männer bieten im Ruhrgebiet ihre Dienste an – das steckt hinter der miesen Masche

Domenico Tedesco: Live-Ticker zur Schalke-Entscheidung – S04 schenkt seinem Coach offenbar weiterhin das Vertrauen

• Top-News des Tages:

ZDF: TV-Sensation beim „Traumschiff“ – DAS gab es in der Sendung noch nie

Köln: Polizei kontrolliert voll beladenen Lkw – und macht eine erschreckende Entdeckung

-------------------------------------

Die Beamten konnten die Leiche identifizieren: Es handelt sich um die bislang vermisste 61-Jährige. Nach ersten Erkenntnissen ergeben die Ermittlungen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau, so die Polizei. (js)

 
 

EURE FAVORITEN