Duisburg

Schon wieder: Unbekannte sprengen Geldautomaten in Duisburg in die Luft

Wieder wollten Kriminelle an das Geld aus einem Automaten - so wie hier im Januar in der Filiale der Sparda Bank in Duisburg-Wedau.  (Archiv-Bild)
Wieder wollten Kriminelle an das Geld aus einem Automaten - so wie hier im Januar in der Filiale der Sparda Bank in Duisburg-Wedau. (Archiv-Bild)
Foto: Stephan Eickershoff / FUNKE Foto Services  
  • Wieder versuchten Kriminelle an das Geld aus einem Automaten zu kommen
  • Ein Zeuge rief die Polizei

Duisburg. Wieder eine Automaten-Sprengung im Revier. Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen um 5:10 Uhr einen Geldautomaten an der Dieselstraße in Bruckhausen gesprengt.

Zeuge (56) rief die Polizei

Ein Mann (56) hatte beim Geldabheben bemerkt, dass der Automat beschädigt worden war und sofort die Polizei verständigt.

Zeitgleich ging der Einbruchsalarm bei der Leitstelle der Polizei ein. Die Polizisten fanden am Tatort Schläuche, Glassplitter und den Automaten vor, an dem der Ausgabeschacht zerstört worden war.

Die Feuerwehr konnte keinen größeren Schaden am Gebäude feststellen. Nach jetzigem Kenntnisstand haben die Täter keine Beute gemacht.

Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise an die Polizei

Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern machen können oder zur Tatzeit etwas Auffälliges beobachtet haben, sich an das Kriminalkommissariat 14 zu wenden unter der Nummer 0203 / 280 0. (km)

Weitere Nachrichten:

Designer Outlet - ja oder nein? So reagiert das Netz auf den geplanten Konsumtempel in Duisburg

Schwerer Unfall auf der A40 - Sprinter kracht nach Sekundenschlaf gegen einen Tieflader

 
 

EURE FAVORITEN