Duisburg

Trauer am Duisburger Innenhafen - so ist die Situation am Café Vivo

Mitarbeiter und Freunde trauern um die Vivo-Geschäftsführerin Birgül D. (46).
Mitarbeiter und Freunde trauern um die Vivo-Geschäftsführerin Birgül D. (46).
Foto: Jana Gilfert
  • Am Mittwochmorgen fand eine Mitarbeiterin die tote Geschäftsführerin Birgül D.(46) im Café Vivo vor
  • Die Frau war erschossen worden - eine 15-köpfige Mordkomission wurde eingerichtet

Duisburg. Der selbstgebackene Kuchen im Café Vivo soll besonders lecker gewesen sein. Gerade mittags könne man im Sommer auf der schönen Außenterrasse am Hafenbecken sitzen, erzählen Mitarbeiter aus einem Unternehmen nebenan.

Nun ist die Geschäftsführerin Birgül D.(46) tot. Erschossen. Die Zukunft des Cafés ist ungewiss.

„Es ist ein komisches Gefühl“

Tagsüber ist am Duisburger Innenhafen wenig los. Moderne Gebäudekomplexe schmiegen sich hier aneinander, in denen Unternehmen angesiedelt sind. Im Erdgeschoss meist Restaurants oder Bars. Das Vivo wirkt neben Alltours-Reisebüro, dem Vapiano und dem König Pilsener Wirtshaus fast ein bisschen verloren.

Eine helle und freundliche Einrichtung: Warme Brauntöne, dunkle Holztische und selbstgeschriebene Kreidetafeln. Penibel sauber sieht der Innenraum aus. Doch auf diesem Boden lag die tote Birgül D.. Eine Mitarbeiterin fand sie dort am Mittwochmorgen. Einen Tag später erinnert nur noch das Einschussloch an den schrecklichen Fund.

Blumen und Kerzen vor dem Café

Mitarbeiter aus den umliegenden Unternehmen bleiben schockiert vor der geborstenen Scheibe stehen. „Komisch ist das schon. Wir haben erst gedacht, die Bank wäre überfallen worden. Wir haben hier auch schon ein paar Mal gegessen“, sagt Bianca (31), die bei einem Bahnunternehmen direkt im Gebäude nebenan arbeitet.

Bis rund um das Cafè Vivo wieder Normalität einziehen wird, werden wahrscheinlich noch viele Monate vergehen.

Auch interessant:

Café Vivo in Duisburg: Geschäftsführerin (46) wurde erschossen, Angestellte fand die Leiche

„Nettes Café am Hafen“ - Warum wurde ausgerechnet im Vivo eine Frau getötet?

Getötete Frau im Café: Taucher suchen nach Tatwaffe im Duisburger Innenhafen

 
 

EURE FAVORITEN