Viel los auf „Gleis 3“

Konzert von der Band „The Secret“ im „Gleis 3“ in Duisburg-Großenbaum. Foto: Katja Marquard
Konzert von der Band „The Secret“ im „Gleis 3“ in Duisburg-Großenbaum. Foto: Katja Marquard
Foto: WAZ FotoPool

Großenbaum.. Auf „Gleis 3“ machen tagtäglich eine Menge Leute Station. „Der Laden wird gut angenommen, unsere Kunden sind durchweg nette Leute“, bilanziert Yakup Erdogan, Mitinhaber der Erlebnisgastronomie am Bahnhof anderthalb Jahre nach der Eröffnung.

Waren es zu Beginn die Getränke im Kneipen-Bereich, die einen Großteil des Umsatzes brachten, so verdienen Erdogan und sein Kompagnon Walent Kristic heute ebenso viel mit dem Restaurant. Auch der Biergarten läuft - in diesem Sommer war wegen des schlechten Wetters das Geschäft allerdings nicht ganz so gut.

„Unser Konzept, eine klare Trennung zwischen einer Sportsbar für Raucher, einem ruhigen Nichtraucher-Restaurant und einem Multifunktionsraum, der als Billardzimmer, aber auch für, Feiern genutzt werden kann, zu schaffen, ist aufgegangen. Wir haben Kunden jeden Alters“, berichten die beiden Gastrono-men. Sehr gut besucht sei die Sportsbar immer dann, wenn über die Großleinwand Fußballübertragungen flimmern. Auch Disco-Abende oder Li­ve-Konzerte zögen Publikum. Das Restaurant werde zunehmend auch von Familien genutzt. Am Wochenende sei es angeraten, zu reservieren. Das gelte auch für Feiern geschlossener Gesellschaften - „Gleis 3“ ist jetzt in der Weihnachtszeit mit Weihnachtsfeiern fast ausgebucht.

Der Multifunktionsraum könne - wegen der guten technischen Ausrüstung - auch für Seminare genutzt werden. „Das müssen wir jedoch noch mehr publik machen“, sagen die Pächter. An Zukunftsplänen mangelt es ihnen nicht. So wird es künftig mindestens einmal im Monat eine Motto-Party (z.B. 80er/90er-Jahre-Party, Schlagernacht etc.) geben. Ebenfalls einmal im Monat soll ein Live-Konzert mit einer angesagten Band steigen oder ein DJ auflegen.

„Wir wollen auch einen Karaoke-Abend einführen und Billardturniere veranstalten. Außerdem soll es spanische oder italienische Themen-Abende geben - mit entsprechenden Speisen und passender Live-Musik“, kündigt Erdogan an. Die „Gleis 3“-Männer können für Feiern auch Kutschen und Limousinen ver­mitteln. Alle Veranstaltungen/Angebote kann man auf ihrer Internetseite oder auch über Facebook finden.

Auf Cocktails will das Duo weiter setzen, denn „die werden von jungen Leuten stark nachgefragt und sind eine Säule des Geschäftes“. Ein leckeres Mixgetränk wird man sicher auch bei der diesjährigen Silvester-Party schlürfen können. Das nächste große Event ist aber die Heiligabend-Fete. Wer nach der Bescherung noch abfeiern möchte, kann ab 22 Uhr im „Gleis 3“ vorbeischauen (Eintritt frei). „Im letzten Jahr war es hier gerammelt voll“, so Yakup Erdogan.

EURE FAVORITEN