Schwerpunkt Sprachen - aber nicht nur

Schulgebäude des Reinhard und Max Mannesmann Gymnasium an der Straße Am Ziegelkamp in Huckingen DFoto Alexandra Umbach / fotoagentur-ruhr
Schulgebäude des Reinhard und Max Mannesmann Gymnasium an der Straße Am Ziegelkamp in Huckingen DFoto Alexandra Umbach / fotoagentur-ruhr
Foto: fotoagentur-ruhr

Huckingen.. „Was bietet diese Schule?“ und „Passt sie zu meinem Kind?“: Fragen, die Eltern stellen, die ihr Kind für die weiterführende Schule anmelden müssen. Wir haben die Schulleiter im Süden gebeten, ihre Schule in Kurzform zu skizzieren. Als dritte Alternative stellen wir heute das Mannesmann-Gymnasium vor.

Daten

Schülerzahl: 1365;

Zügigkeit: fünf- bis sechszü-

gig;

Schulstundensystem: teil-

weise Einzel-, teilweise Dop-

pelstunden;

Ganztagsangebot,

ver­lässliche Betreuung bis

15.30 Uhr an vier Tagen;

Klassenlehrerprinzip von

Klasse 5 bis 10 (jedoch

Wechsel nach Klasse 7);

Mensa mit Silentium, Spie-

leraum und Bibliothek:

Schulprofil

Europaschule;

bilingualer Zweig;

fünf Fremdsprachen,

naturwissenschaftliche Pro-

filklasse;

ca. 25 Arbeitsgemein-

schaften.

Individuelle Förderung

Im Regelunterricht sowie in

AGs für besonders interes-

sierte und begabte Schüler

vorbereitung auf Wettbe -

werbe, Förderung in den

schriftlichen Fächern im

Ganztagsbereich:

Abschlüsse

Abitur,

Praxisnähe

Berufs- und Lebensplanung

als durchgängiges Prinzip ab

Klasse 6 mit Projekttagen

und Praktika.

Kooperationspartner

Theater an der Ruhr, Univer-

sität Duisburg-Essen, Kul-

turhaus Rhein Ruhr (Musik

schule), fachliche Exkursio-

nen angebunden an den

Unterricht.

Unsere Schule ist die einzi-

ge im Süden, die ...

als Europaschule einen bi

lingualen Zweig sowie fünf

Fremdsprachen anbietet.

Darüber hinaus fördert sie

in besonderer Weise die Na-

turwissenschaften, u.a.

durch eine naturwissen-

schaftliche Profilklasse. Die

Wahlmöglichkeiten in der

gymnasialen Oberstufe sind

aufgrund der hohen Zügig-

keit hervorragend.

Eine gute Schule sollte ...

... allen Schülerinnen und

Schülern die bestmögliche

Förderung zukommen las-

sen.

 
 

EURE FAVORITEN