Party-Wochenende in Huckingen

Huckingen..  Für Freunde von Schießbuden, Bier- und Bratwurstständen, grün-weiß geschmückten Straßen und Schlagermusik verkürzt sich die Wartezeit auf das lang ersehnte Huckinger Schützenfest um einen Tag. Dieses Jahr wird die Veranstaltung nicht von Samstag bis Montag stattfinden, sondern von Freitag bis Sonntag (26. August bis 28. August 2016) „Damit möchte sich die Bruderschaft noch mehr den Bürgern öffnen und hofft auf deren rege Teilnahme bei den neuen Veranstaltungen“, begründet der Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Duisburg-Huckingen diese Entscheidung. „Als letztes Montags-Königspaar gehen wir wohl in die Huckinger Vereinsgeschichte ein“, schreiben Manfred Thon und Claudia Arend in ihrem Grußwort des Königspaares an die Huckinger Bevölkerung.

Wies’n Party am Freitag

Neben dem Zeitraum wurde außerdem der Ablauf der Festtage umgestaltet. Das Schützenfestwochenende beginnt am Freitag mit einer Messe und einem anschließenden Umzug zum Friedhof mit Kranzniederlegung. Die ersten Liter Bier fließen dann auf der „Huckinger Nacht“, die unter dem Motto „Wies’n Party“ steht. Die Bayerische Wies’n- und Showband „Original Wällster Bayern Power“ sorgt für Oktoberfeststimmung im Duisburger Süden. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf zehn Euro (Gaby’s Blumenboutique, Edeka-Center Angerbogen, Düsseldorfer Landstraße 361), an der Abendkasse zwölf Euro.

Der Festakt geht am Samstag erst am Nachmittag weiter - zur Freude derjenigen, die in der Nacht zuvor zu tief ins Glas geschaut haben. Die Krönungsmesse der Majestäten startet um 15 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul. Im Anschluss spielen Musikkapellen zu einem Platzkonzert auf. Traditionell folgen der große Festumzug mit einer Parade auf der Raiffeisenstraße und der anschließende Zapfenstreich auf dem Gelände des St. Anna-Krankenhauses. Ab 19.15 Uhr geht die Party im Festzelt Im Ährenfeld weiter. Getanzt wird zu der Musik von der Partyband „Mirage“. Der Eintritt ist frei.

Nach einer kurzen Nacht kommen am Sonntag Morgen die Majestäten zum Festplatz. Begleitet werden sie von Kindern der Huckinger Kindergärten, die auch am Umzug teilnehmen. Am Festplatz angekommen, findet dass alljährliche Tell-, Schülerprinzen-, Prinzen- sowie das Königsschießen statt. Für Kinder und Jugendliche sind in dieser Zeit ein buntes Rahmenprogramm und mehrere Attraktionen vorgesehen.

Am späten Nachmittag wird in St. Peter & Paul die Krönungsandacht für die neuen Majestäten der St. Sebastianus Schützenbruderschaft gehalten. Danach folgt der Festumzug mit Parade an der Raiffeisenstraße. Ziel ist ein letztes Mal das Festzelt. Der letzte Festtag des Schützenfestes endet mit dem Krönungsball und der Musik von DJ Stefan. Am Montag kehrt dann wieder der Alltag ein - außer für das neue Königspaar, das erstmals an einem Sonntag gekrönt wird.

EURE FAVORITEN