Musical bei der Glaubensgeneration

Außenansicht des Medienzentrums der Evangeliumskirche Glaubensgeneration, Wera-Forum in Großenbaum an der Albert-Hahn-Str.  in Duisburg Bild: Stephan Glagla / WAZ FotoPool
Außenansicht des Medienzentrums der Evangeliumskirche Glaubensgeneration, Wera-Forum in Großenbaum an der Albert-Hahn-Str. in Duisburg Bild: Stephan Glagla / WAZ FotoPool
Foto: Stephan Glagla / WAZ FotoPool

Großenbaum.. Die Evangeliumskirche „Glaubensgeneration“ feiert das Osterfest mit dem Musical „Die Lawine“. Üblicherweise besuchen ausschließlich Gemeindemitglieder, allesamt deutsche Aussiedler aus Russland, die Gottesdienste im Weraforum an der Albert-Hahn-Straße 20. Zu diesem besonderen Ostergottesdienst hat Pastor Alexander Epp alle Interessierten eingeladen.

Sowohl das Gebäude - ein Sakralbau, der als solcher nicht erkennbar ist - als auch der Standort in einem Gewerbegebiet und ebenso die Art der Gottesdienste sind untypisch. Am Ostersonntag zeigen 40 Mitglieder der Gemeinde ein Ostermusical, für das sie monatelang hart geprobt haben. Die Geschichte spielt in einer Berghütte, die von einer Lawine verschüttet wird.

Drehbare Bühne

Aufgeführt wird das Musical im Veranstaltungssaal - ein Raum, der mit allen technischen Finessen, unter anderem mit einer drehbaren Bühne, ausgestattet ist. Über Kameras wird „Die Lawine“ in das Spielzimmer oberhalb übertragen, damit Mütter mit Kleinkindern den Gottesdienst ebenfalls verfolgen können. Man kann das Geschehen auf der Bühne auch als Livestream im Internet sehen.

Die Glaubensgeneration wurde 1995 von Alexander Epp gegründet. Ihren Standort hat die Gemeinde im ehemaligen Telekomgebäude im Gewerbegebiet Großenbaum. Vor einem Jahr, im April 2011, wurde der aufwändige Anbau eingeweiht. Weitere Informationen unter www.glaubensgeneration.de

 
 

EURE FAVORITEN