Joey Kelly und Silke Kayadelen am Wolfssee

Joey Kelly (links) ist ein guter Bekannter von Frank Skrube, dem Vorsitzenden des DJK SV Poseidon, und war schon mehrfach im Freibad Wolfssee.
Joey Kelly (links) ist ein guter Bekannter von Frank Skrube, dem Vorsitzenden des DJK SV Poseidon, und war schon mehrfach im Freibad Wolfssee.
Foto: MICHAEL GOHL

Wedau..  Er hat etwas auf sich warten lassen, aber jetzt ist er zurück: Unser Sommer am See! Mit Temperaturen an der 30-Grad-Marke und strahlend blauem Himmel. Das perfekte Wetter für die Aktionen der Süd-Redaktion und des Freibad-Betreibers DJK SV Poseidon.

Wie bereits angekündigt, wird heute Abend, Freitag, 18. Juli, Silke Kayadelen mit einem kleinen Fitness-Programm und wichtigen Tipps zur gesunden Ernährung zu Gast im Freibad Wolfssee sein. Die Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin ist bekannt aus den SAT.1-Shows „The biggest Loser“ und „Sec­ret Eaters“. Außerdem betreibt sie in Essen ein Abnehmcenter. Zudem kann man auf YouTube seit Mittwoch ihr neuestes Video der Reihe „Unterwegs mit Silke“ sehen.

Musiker und Extremsportler

Spontan hat sich noch ein weiterer Gast angekündigt, für den Fitness und Ausdauer alles andere als Fremdworte sind. Musiker und Extremsportler Joey Kelly plaudert am Wolfssee über seine Leidenschaft für den Sport und die Liebe zum Extremen. Denn wer zum Südpol läuft, durch die Wüste rennt, sich alleine durch den Dschungel kämpft oder mit dem Rad durch Amerika fährt, der kann sicher einiges über das Erreichen von Zielen im Leben erzählen. Und wenn es nur das Ziel ist, ein tägliches Sportprogramm für die Sommerfigur in den Tagesplan zu inte­grieren.

Das ist aber noch lange nicht alles, was die Leser in den kommenden Wochen am Wolfssee erwartet. Für Freitag, 25. Juli, hat Frank Skrube vom DJK SV Poseidon Alphonso Williams für einen Abend am Wolfssee engagiert. Williams wurde durch die RTL-Show „Das Supertalent“ im Jahre 2008 einem breiteren Publikum bekannt. Der aus Detroit stammende Musiker kam 1980 als GI der US-Armee nach Deutschland. Schon als Kind sang er im Chor der Kirchengemeinde seines Vaters und wuchs so mit der Gospel-Musik auf. Seine Leidenschaft gehört zwar der Funk- und Soulmusik, doch finden sich auch bekannte Evergreens und Songs aus dem Bereich Pop und Blues in seinem Repertoire.

Unter dem Namen „Father&Son“ sangen sich Alphonso und sein Sohn Raphael 2008 unter die letzten 20 Teilnehmer der Casting-Show „Das Su­pertalent“. Als Solo-Sänger trat Alphonso in der Fernseh-Show „My Name Is“ auf und begeisterte dort die Jury und das Publikum gleichermaßen.

Die Redaktion verlost für diesen musikalischen Abend am See 25mal zwei Freikarten. Außerdem hält das Freibad-Team noch eine kleine Überraschung für die Gewinner bereit. Einfach eine E-Mail an
redaktion.du-sued@waz.de mit dem Stichwort „Musikabend“ mit Name und Telefonnummer senden. Die Gewinner werden anschließend benachrichtigt.

Wer keine Freikarte ergattern kannt, muss aber nicht zu Hause bleiben. Der Eintritt für den musikalischen Abend beträgt drei Euro. Los geht es um 20 Uhr.

 
 

EURE FAVORITEN