Französische Schüler zu Gast

Austauschschüer aus Frankreich mit ihren gastgebenden Schülern des Mannesmann-Gymnasium. Foto: Stephan Eickershoff/WAZ-FotoPool
Austauschschüer aus Frankreich mit ihren gastgebenden Schülern des Mannesmann-Gymnasium. Foto: Stephan Eickershoff/WAZ-FotoPool
Foto: WAZ FotoPool

„Bonjours“ heißt es in diesen Tagen immer wieder im Mannesmann-Gymnasium. 21 Schülerinnen und Schüler aus dem Collège George Sand in La Chatre (Zentralfrankreich) sind dort zurzeit zu Gast.

„Wir führen seit längerem mal wieder einmal einen Austausch mit Frankreich durch - und wir sind überrascht, wie gut die Verständigung der Jugendlichen untereinander funktioniert. Sie sprechen wirklich Deutsch oder Französisch miteinander und kaum Englisch - und manchmal reden sie auch mit Händen und Füßen“, sagt Französischlehrer Klaus Immekus lachend. Die Acht- und Neuntklässler aus Frankreich sind in Familien untergebracht, haben pro Tag etwa zwei Stunden Unterricht und nehmen - alleine oder gemeinsam mit ihren deutschen Gastgebern - an vielen spannenden Aktivitäten teil. „Es gab bereits einen Sport- und Spielnachmittag und eine Stadtrallye. Es stehen auch noch Ausflüge nach Köln, Essen und Düsseldorf an“, so Klaus Immekus. Ein Gegenbesuch der Deutschen in Frankreich ist für März 2012 geplant. Im Bild vorne: Joscha (14) aus Duisburg und Christoph (12) aus La Chatre.

 
 

EURE FAVORITEN