Das Leben auf die Leinwand gebracht

Huckingen..  Mit ihrer Ausstellung „Wandlungen“ im Steinhof, Düsseldorfer Landstraße 347, zeigt die Duisburger Künstlerin Serap Riedel, dass und wie sich ihr künstlerisches Schaffen in den letzten 15 Jahren gewandelt hat. Dabei liegt der Schwerpunkt der von ihr ausgewählten Bilder einerseits auf der Darstellung von Menschen, andererseits auf der abstrakten Kunst. Zur Vernissage am Donnerstag, 21. Januar, um 19 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Zu sehen ist die Ausstellung schon jetzt und noch bis zum 31. März.

Fragt man Serap Riedel nach ih­ren Einflüssen, bekommt man zur Antwort: „Das Leben ist mein Einfluss.“ So nimmt sie aus dem Leben eine Vielzahl von Eindrücken auf und setzt sie, abhängig von ihrer Stimmung, in ihre Kunst um. Immer wieder mischt sie neue Farben, verwendet neue Techniken und findet neue Formen. Künstlerische Wandlungen zeigen sich im Schaffen von Serap Riedel in einem fortwährenden und fortschreitenden, vielseitigen und kreativen Prozess ständiger Erneuerung.

Zwar zeigt „Wandlungen“ aus ih­rem so entstandenen Œuvre längst nicht alle Facetten der Kunst von Serap Riedel. Die Auswahl stellt Bilder, die Ende der 90er Jahre entstanden sind, neben neue; seit mehr als zehn Jahren nicht mehr gezeigte neben noch nicht gezeigte, schwarz-weiße neben farbige Bilder.

 
 

EURE FAVORITEN