150 Pfähle sind schon vergeben

Buchholz.  Die evangelische Kirchengemeinde Trinitatis feiert in diesem Jahr den 50-jährigen Geburtstag der Jesus-Christus-Kirche mit vielen Veranstaltungen und einer besonderen Aktion: Seit dem Auftaktgottesdienst im März diesen Jahres können Einzelpersonen, Familien, Einrichtungen und Institutionen kostenfrei einen - oder auch mehrere - der 300 „Gemeinde-Pfähle“ erhalten, diese nach eigenem Geschmack gestalten und am gewünschten Ort aufstellen und damit die Gemeinde wissen lassen, was für sie die Jesus-Christus-Kirche in ihrem Leben bedeutet hat und noch bedeutet.

100 Pfähle sind noch zu haben

150 der 250 Zentimeter langen Holzpfähle wurden bereits vergeben und stehen nun, bunt bemalt, in Höfen oder Vorgärten. Wer sich anstecken lassen will und in Gemeinschaft kreativ werden möchte, kann sein Holz am Gemeindezentrum an der Arlberger Straße bemalen.

Drei Termine sind dafür vorgesehen: Der erste gemeinsame Kreativ-Tag findet am Samstag, 26. April, von 10 bis 13 Uhr statt. Weiter geht es am Samstag, 24. Mai, von 10 bis 13 Uhr. Der letzte Termin ist der Sonntag, 25. Mai, von 11 bis 15 Uhr.

Abtönfarben, Weiß zum Grundieren und Klarlack sowie Pinsel sind vorhanden. Wer andere Materialien verwenden will, bringt sie einfach mit.

Sondergenehmigung von der Stadt

Weitere Informationen zur Aktion und Ideen zur Gestaltung der Pfähle gibt es im Internet unter www.50jck.de. Dort sind inzwischen Fotos von 20 Pfählen zu sehen. Die Gemeinde geht mit der Pfahlaktion inzwischen noch einen Schritt weiter und stellt geschmückte Pfähle im öffentlichen Raum auf. Die ersten beiden stehen seit dem 16. April am Norbert-Spitzer-Platz; die Stadt stellte hierfür eine Sondernutzungserlaubnis aus.

 
 

EURE FAVORITEN