Duisburg

Mädchen (17) schubst 11-Jährige die Treppe hinunter – dann tritt sie dem Kind vor den Kopf

Ein Mädchen hat ein anderes Kind die Treppe hinuntergestoßen. (Symbolbild)
Ein Mädchen hat ein anderes Kind die Treppe hinuntergestoßen. (Symbolbild)
Foto: imago

Duisburg. Zwischen zwei Mädchen (11 und 17 Jahre alt) ist am Mittwochnachmittag auf der Zeppelinstraße in Duisburg ein Streit entbrannt. Im Verlaufe dessen stieß die Ältere die 11-Jährige einige Treppenstufen hinunter.

Anschließend soll sie dem Mädchen noch vor den Kopf getreten und sich danach aus dem Staub gemacht haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bochum: Feuerwehr-Einsatz bei Aldi wegen Bananen-Spinne – das müssen Kunden jetzt wissen

Tödliche Testfahrt: Vater stirbt vor den Augen seiner Kinder

• Top-News des Tages:

Frau aus Münster wollte nur den Müll runterbringen - als sie zurückkam, stand ein Fremder in ihrer Wohnung

Essen: Mädchen (16) in verlassener Waldhütte sexuell missbraucht und lebensgefährlich verletzt – 23-Jähriger in Haft

-------------------------------------

Warum sie stritten, erzählte das Mädchen nicht. Gemeinsam mit seiner Mutter wollte es zur Behandlung zum Arzt gehen. Die Kripo ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (jk)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen