Straßenbahn in Duisburg mit Diabolos beschossen

Unbekannte haben am Montagnachmittag in Hochfeld  Plastikgeschosses auf eine Straßenbahn der Linie 903 abgefeuert.
Unbekannte haben am Montagnachmittag in Hochfeld Plastikgeschosses auf eine Straßenbahn der Linie 903 abgefeuert.
Foto: WAZ
Unbekannte Täter haben am Montagnachmittag Plastikgeschosse auf eine Straßenbahn der Linie 903 abgefeuert. Beim Einfahren in die Haltestelle Marienhospital trafen die Diabolos genannten Projektile auf die Scheiben, durchschlugen sie jedoch nicht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Duisburg. Beim Einfahren in die Haltestelle Marienhospital im Stadtteil Hochfeld haben Unbekannte am Montagnachmittag eine Straßenbahn der Linie 903 mit fünf Diabolos beschossen.

Die Plastikgeschosse, die unter anderem mit Luftgewehren abgefeuert werden können, beschädigten die zwei Seitenscheiben und die Scheibe der linken Türe, gingen jedoch nicht durch sie hindurch. Die Fahrgäste blieben bei der Attacke unverletzt. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Schützen geben können, sollen sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0203/2800 melden.