So feiert der MSV Duisburg am Pfingstsonntag seinen Aufstieg

So sah es 2007 aus: Der MSV Duisburg feiert den Aufstieg in die 1. Bundesliga auf dem Rathausbalkon.
So sah es 2007 aus: Der MSV Duisburg feiert den Aufstieg in die 1. Bundesliga auf dem Rathausbalkon.
Foto: Tim Foltin / Funke Foto Services
Im offenen Doppeldecker-Bus lassen sich die MSV-Aufstiegshelden am Pfingstsonntag ab 12 Uhr feiern. Die Spieler zeigen sich auf dem Rathaus-Balkon.

Duisburg.. Im offenen Doppeldecker-Bus fährt die MSV-Aufstiegsmannschaft am Pfingstsonntag, 24. Mai, ab 12 Uhr vom Bahnhofsvorplatz über die Königstraße/Kuhstraße bis zum Rathaus. Im Ratssaal empfängt Oberbürgermeister Sören Link die Mannschaft, die Offiziellen und weitere Ehrengäste.

Gegen 13 Uhr werden sich die Zweitliga-Aufsteiger auf dem Rathaus-Balkon den Fans zeigen. Eine halbe Stunde später wird die Mannschaft noch einmal auf der Bühne mit den Fans den heiß ersehnten Aufstieg feiern.

Stimmungsvolle Musik und Show-Einlagen

Bereits ab 12 Uhr gibt es auf einem Truck Interviews mit dem MSV-Vorsitzenden Ingo Wald sowie den MSV-Geschäftsführern Bernd Maas und Peter Mohnhaupt. Die Moderation übernimmt Stadionsprecher Stefan Leiwen. Die Mallorca Cowboys, Barracuda und Albert Dagmar Horn sorgen für stimmungsvolle Musik, zudem gibt es Show-Einlagen der ZebraGarde.

Der Burgplatz wird am Samstag und Sonntag komplett gesperrt. Am Pfingstsonntag erfolgen von 10 bis 16.30 Uhr Straßensperrungen an der Ecke Schwanenstraße/Poststraße, der Gutenbergstraße ab Schäferturm und in der Oberstraße ab Stapeltor.

Hüpfburg und Speedkick-Torwand für Kinder

Sollte der Burgplatz für die bis zu 10 000 erwarteten Fans nicht ausreichen, so steht den MSV-Anhängern noch die Poststraße zwischen Schwanenstraße und Flachsmarkt zur Verfügung. Die Stadtwerke bieten für Kinder eine große Hüpfburg und eine Speedkick-Torwand. Es ist geplant, dass die Veranstaltung gegen 15 Uhr endet.

EURE FAVORITEN