Veröffentlicht inDuisburg

Jetzt vier Tote nach Brand in Duisburg-Untermeiderich: Junges Mädchen gestorben

Brand-Duisburg-Untermeiderich.jpg
Foto: Stephan Eickershoff / FUNKE Foto Services
  • Anfang September rückte die Feuerwehr zu einem Großeinsatz in Duisburg-Untermeiderich aus
  • Die erste Etage eines Hauses an der Vohwinkelstraße brannte
  • Im Feuerinferno kamen Vater und Sohn ums Leben, am Sonntag die Mutter ihren Verletzungen
  • Mittwochnacht verstarb auch das 14-jährige Mädchen

Duisburg. 

Der Brand in einem Wohnhaus in Duisburg-Untermeiderich

fordert sein nächstes Todesopfer. Nachdem Anfang September bereits ein Familienvater (29) und sein Sohn (6) in den Flammen umkamen, erlag am Sonntag auch die Ehefrau und Mutter (29) ihren Verletzungen im Krankenhaus.

Zu Gast an dem Abend in der Wohnung an der Vohwinkelstraße war auch ein 14-jähriges Mädchen. Auch sie verstarb nach lebensgefährlichen Verletzungen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Somit forderte der Hausbrand nunmehr sein viertes Opfer.

————————————-

• Mehr zu dem Thema:

Brand in Duisburg-Untermeiderich fordert drittes Opfer: Mutter stirbt nach 14 Tagen im Krankenhaus

Schrecklicher Verdacht nicht bestätigt: Polizei hat erste Erkenntnisse zur Brandursache in Duisburg

Polizei: Kind und Mann starben bei Flammen-Inferno in Duisburg – Vermisste aufgetaucht

„Hilfe, wir verbrennen hier!“ Vater rast nach dramatischem Hilferuf zum Brandhaus in Duisburg

————————————-

Die beiden Söhne (10 und 13) befinden sich, genauso wie ein 23-jähriger Bekannter, weiterhin im Krankenhaus. Eine weitere Frau aus der Familie, die im Dachgeschoss gewohnt hatte, liegt ebenfalls noch im Krankenhaus. Der Zustand der vier Personen soll stabil sein.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiterhin an.

(mb)