Duisburg

Schlimmer Verdacht in Marxloh: Männer sollen Frau nach Streit in Auto gezerrt haben

Wurde in Duisburg-Marxloh eine Frau entführt?
Wurde in Duisburg-Marxloh eine Frau entführt?
Foto: dpa/Symbolbild

Duisburg. Schlimmer Verdacht in Duisburg-Marxloh. Am Sonntag, 13. August, sollen zwei Männer eine Frau unter der A59-Brücke Elisabethstraße in eine Auto gezerrt haben. Das wollen zwei Zeuginnen beobachtet haben.

Zuvor soll es einen Streit gegeben haben, bei dem die Frau geschlagen und getreten wurde. Nach den Zeuginnen wurde sie in einen dunklen Wagen, womöglich einen SUV, gezerrt.

Polizei sucht nach Zeugen

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei brachten allerdings keine Hinweise. Deshalb suchen die Beamten jetzt nach Zeugen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Flughelden geben uns die volle „Drohnung“! So toll sieht das Ruhrgebiet bei Nacht aus

Entlassener Patient randaliert vor Duisburger Krankenhaus, zerschlägt Autoscheibe und klaut auch noch

-------------------------------------

Wenn du etwas beobachtet hast oder Hinweise geben kannst, melde dich bitte unter 0203 2800 bei der Duisburger Polizei.

(fel)

 
 

EURE FAVORITEN