Schlagerparty mit Christian Anders im Supermarkt

Hitparade im Lebensmittelmarkt mit Sänger Christian Anders.
Hitparade im Lebensmittelmarkt mit Sänger Christian Anders.
Foto: WAZ-Fotopool

Duisburg.. Zwischen Einkaufswagen, Kassenbereich und Fressbuden wird Discofox getanzt. Am Samstag bot sich im Lebensmittelmarkt Real im Meidericher Mercator-Center ein nicht alltägliches Bild.

Schlagerfans ließen zu Liedern von Christian Anders, Michael Fischer, Frank Lukas und Franziska die Hüften kreisen, während andere Einkäufer ob der lauten Musik und ausgelassener Fans müde schmunzelten oder gar den Kopf schüttelten. Man muss ihn halt mögen, den deutschen Schlager.

Publikum ist begeistert

Der bekannte TV-Moderator Uwe Hübner, der die Sänger auf der Bühne präsentierte und die Gäste seinerseits mit einigen Anekdoten aus der Schlagerwelt unterhielt, liebt diese Musik. Deshalb ist der 51-jährige, ehemalige Moderator der ZDF-Hitparade wieder mit seiner eigenen kleinen „DJ-Hitparade“ auf Tournee. „Das ist einfach genau die Musik, die ich auch privat höre und schon immer gut fand. Ich find’s super, dabei zu sein“, sagt Hübner. Für ihn sei es eine große Ehre, mit Künstlern wie Christian Anders auf einer Bühne zu stehen.

Die rund 50 Menschen, die vor der kleinen Bühne im Eingangsbereich des Einkaufszentrums mitfeiern, sind ebenso begeistert von den Schlagerstars. „Ich bin zwar wegen Christian Anders hier, aber Frank Lukas hat mir gerade auch gut gefallen“, sagt eine Frau, die soeben eine der CDs der Interpreten gekauft hat und in der Pause versucht, wieder einen guten Platz vor der Bühne zu bekommen.

Alle wollen Fotos

Während auf der Bühne Michael Fischer das Mikro übernimmt und die Zuschauer zum Klatschen animiert, nutzen einige der Gäste die Gelegenheit und kommen mit Uwe Hübner ins Gespräch oder lassen sich mit ihm fotografieren.

Als dann Christian Anders ankommt und sich im Bereich hinter der Bühne aufhält, bietet sich ein ähnliches Bild: Schlagerfans, die meisten davon im mittleren Alter, wollen ihm die Hand schütteln oder fragen, ob sie ein Foto mit dem gealterten Star machen dürfen.

Neue Lieder und alte Hits

Anders nimmt sich die Zeit und geht gern mit den Menschen auf Tuchfühlung. Er wirkt gut gelaunt, plaudert mit ihnen und gibt bereitwillig Autogramme, bevor es auf die Bühne geht. Dort präsentiert er zunächst einige neue Lieder und gibt dann alte Hits zum Besten. Dem Publikum gefallen die Songs, sie klatschen und tanzen vor der Bühne. Dass Anders nicht mehr ganz so spritzig und stimmlich nicht mehr so stark wie früher ist, stört sie nicht.

Nach dem Auftritt bekommen auch die schüchterneren Fans, die es sich zuvor nicht getraut hatten, die Musiker anzusprechen, die Gelegenheit, ihren Idolen nah zu sein: Bei der Autogrammstunde reihen sich zahlreiche Gäste ein, um kurz ein Erinnerungsfoto zu machen.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen