Duisburg

Schläger attackiert 60-Jährige - mit ihrem Hund hatte er aber nicht gerechnet

Ein Mann hat eine Frau überfallen und wurde von ihrem Hund gebissen. (Symbolbild)
Ein Mann hat eine Frau überfallen und wurde von ihrem Hund gebissen. (Symbolbild)
Foto: imago/allOver-MEV

Duisburg. Damit hatte der Schläger nicht gerechnet: Eine 60 Jahre alte Frau war mit ihrem Hund in Duisburg spazieren, als der Mann sie unvermittelt von hinten auf den Kopf geschlagen hat.

Der Hund der Frau reagierte prompt und biss den Täter in die Hand. Daraufhin rannte der Mann in Richtung eines Supermarktes auf der Friedrich-Alfred-Straße weg.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Dorstener Franco M. (28) hatte 60.000 Kinderpornos auf dem Computer - einige davon soll er selber gedreht haben

Bahnstrecke zwischen Bochum und Essen am Dienstag lange gesperrt

• Top-News des Tages:

Pferde bei Kölner Rosenmontagszug durchgegangen: Zuschauer sollen auf Tiere geworfen haben

„Wer wird Millionär?“ sorgt für Eklat! Wurde bei dieser Frage etwa betrogen?

-------------------------------------

Die Frau beschreibt den Mann als 1,75 Meter groß, schlank und mit dunklem Teint. Er trug ein schwarzes Sweatshirt mit der Aufschrift Nike und eine schwarze Kapuze.

Du hast etwas gesehen? Dann melde dich unter 0203 280-0. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen