Ruhrgebiet von oben

Eine besondere Tour der Ruhrgebiet-Stadtrundfahren startet am Sonntag, 29. Mai. Im Doppelstock-Cabriobus beginnt die „Ruhrgebiet von Oben“-Tour in Essen an der Haltestelle „Touristikzentrale/Hauptbahnhof“. Von dort fährt der Bus nach Duisburg zur Großskulptur „Tiger & Turtle“ und zum Landschaftspark Duisburg Nord. Zu Fuß erklimmt die Gruppe die Skulptur auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Süden, um von oben den hoffentlich herrschenden tollen Fernblick zu genießen. Anschließend geht es im Landschaftspark auf den begehbaren Hochofen.

Nach einem Besuch des „Herkules“ auf dem Nordsternturm der ehemaligen Zeche Nordstern in Gelsenkirchen stärkt sich die Reisegruppe im „Fünf-Mädel-Haus, einem Restaurant mit traditioneller Ruhrgebietsküche. Die Fahrt endet spätestens gegen 16.30 Uhr am Essener Hauptbahnhof. Die Fahrt kostet 19 Euro, der Imbiss im „Fünf-Mädel-Haus“ sowie alle Eintrittsgelder sind im Fahrpreis enthalten.

Wer Interesse hat, kann sich telefonisch unter 0201/857956070 oder im Internet unter www.ruhrgebiet-stadtrundfahren.de für die Tour anmelden.

 
 

EURE FAVORITEN