Routenpläne im Netz, im Stadthaus und beim ADFC

An attraktiven Radrouten ist kein Mangel – auch nicht an Plänen und digitalen Daten für Zweirad-Enthusiasten, die sich per GPS durch die Stadt führen lassen. Wer’s auf Papier mag, der ist im Stadthaus an der Köhnenstraße/Ecke Moselstraße gut aufgehoben: Karten für vier Radtourentipps gibt’s dort von den Stadtplanern als handliche Karte.

Als „Sporttouren“ sind zwei zwischen 40 und 60 Kilometer lange Touren durch den Norden/Westen und den Süden/Westen der Stadt ausgewiesen, die sich eher an fitnessorientierte Radler richten. Zwei weitere führen vorbei an den Landmarken im Duisburger Norden/Westen und in Mitte/Süd/West vorbei – sie dürften eher dem Geschmack genussradelnder Entdecker entsprechen. Eine Vielzahl weiterer Touren (auch die auf dieser Seite) und die GPS-Daten gibt’s im Fahrrad-Portal auf www.duisburg.de. Eine breite Auswahl bietet auch der ADFC an.

EURE FAVORITEN