Rheinhausener zündet versehentlich mit Kerze eine Gardine an

Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool
Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool
Im Gedenken an seine verstorbene Frau zündete ein Rheinhausener eine Kerze an. Durch einen Luftzug fing eine Gardine in der Nähe Feuer. Zum Glück bemerkten Nachbarn den Brad schnell und riefen die Feuerwehr, doch noch bevor diese eintraf, konnte er Rentner den Brand selbst löschen.

Duisburg. Im Gedenken an seine verstorbene Frau zündete ein Rheinhausener eine Kerze an. Durch einen Luftzug fing eine Gardine in der Nähe Feuer. Zum Glück bemerkten Nachbarn den Brad schnell und riefen die Feuerwehr, doch noch bevor diese eintraf, konnte er Rentner den Brand selbst löschen. Da er möglicherweise eine Rauchgasvergiftung hatte, kam er vorsorglich in ein Krankenhaus. An den Küchenmöbeln entstand ein leichter Sachschaden.