Duisburg

Rettungshubschrauber-Einsatz in Duisburg: Mensch von Bus überfahren und schwer verletzt

In einem Rettungshubschrauber soll der Verletzte in eine Klinik gebracht werden.
In einem Rettungshubschrauber soll der Verletzte in eine Klinik gebracht werden.
Foto: Roland Mühlanger / imago

Duisburg. Schlimmer Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Fahrn: Eine Person ist am Dienstagnachmittag gegen 14.55 Uhr von einem Bus angefahren worden und wurde schwer verletzt.

Die Person geriet unter den Bus, so ein Sprecher der Polizei Duisburg. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit noch vor Ort, gegen 15.15 Uhr landete ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle.

Die verletzte Person soll im Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Weitere Details zum Unfallhergang sind derzeit noch nicht bekannt.

Weitere Nachrichten:

Iserlohn: Wendemanöver einer Autofahrerin endet tragisch

Drama nach Partynacht in Haltern - Zwei Frauen stürzen vom Balkon acht Meter tief auf eine Steinterrasse

 
 

EURE FAVORITEN