Raubüberfall vor Wettbüro in Duisburg

Die Polizei Duisburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der im Duisburger Stadtteil Aldenrade den Mitarbeiter eines Wettbüros überfiel und ausraubte.
Die Polizei Duisburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der im Duisburger Stadtteil Aldenrade den Mitarbeiter eines Wettbüros überfiel und ausraubte.
Foto: WAZ FotoPool

Duisburg.. Schwerer Raub vor einem Wettbüro in Aldenrade: Ein 23-jähriger Mitarbeiter hatte am Freitagabend gegen 23.05 Uhr gerade das Geschäft auf dem Kometenplatz abgeschlossen, als er laut Polizei von hinten einen Schlag mit einer Stange gegen den Hinterkopf erhielt. Ein Täter entriss ihm eine weiße Umhängetasche mit grüner Aufschrift, in der der Attackierte die Tageseinnahmen des Wettbüros transportierte.

Der Räuber entkam in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: schlanke Gestalt, dunkle Hose, heller Kapuzenpullover, Kapuze über den Kopf gezogen.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Duisburg entgegen: 0203/2800.

EURE FAVORITEN