Polizist schießt Messerstecher an

Thomas Richter
Foto : Stephan Eickershoff
Foto : Stephan Eickershoff
Foto: WAZ

Duisburg. Schusswaffeneinsatz der Polizei am Freitagabend: Vor einem Geschäft, das sich gegenüber dem Hamborner Rathaus befindet, hatte ein scheinbar geistig verwirrter Mann um 18.30 Uhr ein Messer gezogen und damit Passanten bedroht. Die alarmierten Polizisten versuchten, ihn zur Aufgabe zu zwingen. Weil alles nicht half, schoss ein Beamter. Der Täter wurde leicht verletzt. Alle anderen kamen mit dem Schrecken davon. Die Staatsanwaltschaft will am Sonntag Details zu dem Fall nennen.