Polizei-Gewerkschafter greift Duisburger Ordnungsamt an

Angestellte der Stadt Duisburg müssten auch für weniger lukrative Aufgaben eingesetzt werden, so der Duisburger Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft.
Angestellte der Stadt Duisburg müssten auch für weniger lukrative Aufgaben eingesetzt werden, so der Duisburger Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft.
Foto: Verzicht auf Namensnennung / Fun
Es könne nicht sein, dass die Polizei viele Aufgaben des Ordnungsamtes übernehme und die Stadt nur Knöllchen schreibe, kritisiert Bülent Kalman.

Duisburg. Der Kreisvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Bülent Kalman, schießt scharf gegen die Stadt Duisburg: „Ruhestörungen und Verkehrsbehinderungen liegen in der originären Zuständigkeit der Ordnungsbehörden. Es kann nicht sein, dass Polizeibeamte selbst zu Tagesdienstzeiten für Verkehrsbehinderungen im ruhenden Verkehr oder Ruhestörungen entsandt werden, und gleichzeitig die ,Politessen’ der Stadt Duisburg bei Ahndung von Parkverstößen in NRW die oberen Ränge besetzen.“

Es sei höchste Zeit, dass Angestellte der Stadt Duisburg auch für weniger lukrative Aufgaben eingesetzt würden und ihren im originären Zuständigkeitsbereich liegenden Aufgaben endlich nachkämen, um die Polizei zu entlasten, schimpft der Polizeigewerkschafter öffentlich.

Gewerkschafter fordert mehr Präsenz in allen Problembezirken

Die zusätzlichen Polizeikräfte, die zur Zeit verstärkt in Marxloh eingesetzt werden, um das Sicherheitsgefühl der Bürger zu stärken, würden dort nicht ewig eingesetzt werden können, prognostiziert Kalman und spricht von weiteren Problembezirken: „Auch in anderen Stadtteilen, wie in Hochfeld, am Hochemmerich Markt oder am zentralen Busbahnhof ZOB in Meiderich sorgen weiterhin junge Männer mit Migrationshintergrund für nicht unerhebliche Probleme und lassen ahnen, dass Marxloh überall ist.“

Deshalb fordert der Kreisvorsitzende neben der Entlastung durch die Stadt eine nachhaltige personelle Aufstockung, damit sich Polizeibeamte wieder ihren gesetzlichen Kernaufgaben widmen könnten.

 
 

EURE FAVORITEN