Polizei Duisburg sucht Einbrecher mit ungewöhnlichem Fahrrad

Duisburg. Eine deutliche Blutspur und ein ungewöhnliches Fahrrad ließ ein Unbekannter zurück, der bereits vergangenen Dienstag in Bergheim in ein Wohnmobil eingebrochen war. Am Tag danach entdeckte der 56-jährige Besitzer den Einbruch in seinen Wagen.

Der Duisburger hatte das Fahrzeug, ein Carthago-Wohnmobil, am Vortag gegen elf Uhr auf der Straße Auf dem Pickert abgestellt. Der Täter hatte ein Seitenfenster eingeschlagen und war so in den Innenraum gelangt. Dabei erlitt der Einbrecher offenbar schwerere Schnittverletzungen. Der Täter verwüstete den Innenraum und richtete einen Schaden von 5.500 Euro an. Am Tatort blieb nicht nur das Blut, sondern auch ein auffälliges Fahrrad zurück.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Besitzer des Zweirades geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

 
 

EURE FAVORITEN