Duisburg

Mann ballert mit Pistole in Duisburger Pizzeria herum — seine Begründung macht einfach nur fassungslos

Der Mann schoss mehrfach in den Boden.
Der Mann schoss mehrfach in den Boden.
Foto: imago/Hartenfelser

Duisburg. Ein Mann (42) hat am späten Mittwochabend (22.50 Uhr) mehrfach in einer Duisburger Pizzeria in den Boden geschossen.

Das berichtete ein Zeuge der Polizei. Sofort rasten die Beamten zu dem Restaurant, überwältigten den Mann und nahmen ihn fest.

Der Duisburger erklärte den Polizisten, warum er mit der Waffe geschossen habe. Und die Begründung macht fassungslos: Er habe die Waffe ganz neu, wollte sie nur ausprobieren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi bedauert das Gasgrill-Fiasko — und hat eine große Überraschung für die enttäuschten Kunden

Bosnier will sich aus Verkehrskontrolle mogeln – dumm nur, dass auch Polizisten manchmal Kroatisch können

• Top-News des Tages:

„Raus aus den Schulden“: Jetzt erhebt ein Freund von Naddel Vorwürfe gegen RTL

Jugendlicher (14) bedroht Mann (67) mit Messer in Straßencafé - seine Reaktion ist großartig

-------------------------------------

Später stellte sich heraus, dass es sich um eine Schreckschusspistole handelte. Zusätzlich hatte der Mann noch Pfefferspray dabei.

Er bekam eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN